Angestellte handeln vorbildlich bei Brandalarm

Tanklöschfahrzeug A3000

Am 28. Dezember wurde die  Brandmeldeanlage in einem Jugend- und Familiengästehaus in St. Sebastian (Sigmundsberg) ausgelöst. Die Feuerwehr ist mit neun Einsatzkräften und einem Fahrzeug sofort zum Einsatzort ausgerückt. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort, wurden wir vorbildlich von den Angestellten mit einer Zimmerliste und allen Infos empfangen und eingewiesen. Alle Hausgäste befanden sich bereits vor dem JUFA und somit aus dem Gefahrenbereich. Die Ursache für den BMA-Alarm war eine angebrannte Speise. Die starke Rauchentwicklung hat die Brandmeldeanlage getäuscht und ausgelöst.

Durch das lobenswerte und außerordentliche Handeln der Angestellten, konnte der Einsatz in kürzester Zeit beendet und die Brandmeldeanlage zurückgestellt werden.

Datum? 28. Dezember 2017
Ausfahrt? 15.40 Uhr
Einrücken? 16.09 Uhr
Was? BMA-Alarm
Wo? St. Sebastian
   
Alarmierung mit?
Sirene: ausgelöst
Pager: ausgelöst
SMS: ausgelöst
   
Eingesetzte Feuerwehrleute? 9 Einsatzkräfte
Im Rüsthaus Bereitschaft?  
   
Eingesetzte Fahrzeuge:
VF
MTFA
TLFA3000 im Einsatz
HLF 2
KRF-S
SRF
LKW-A
   
Wer war noch anwesend:
Polizei anwesend
Rotes Kreuz
Notarzt
KIT
Bergrettung
Hubschrauber
Straßenmeisterei
Bauhof
EVU
BH
Bürgermeister
   
Weitere Feuerwehren: