Ölbindearbeiten nach einem Verkehrsunfall

19.04.2018, 2:00 Uhr

Die Feuerwehr Mariazell wurde zu Ölbindearbeiten nach einem Verkehrsunfall über SMS und Pager ins Halltal alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker eines Pkws von der Straße ab und fuhr mit seinem Fahrzeug in die angrenzende Wiese. Verletzt wurde niemand.  Die Feuerwehr Mariazell hat die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden. Im Einsatz standen sieben Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen (KRFS und LKW). Weiters am Einsatzort war die Exekutive Mariazell. Der Einsatz konnte nach einer Stunde beendet werden.