Sirenenalarm: Böschungsbrand und Kaminbrand im Halltal

Am 30. April kurz nach 22 Uhr, wurde die Feuerwehr Mariazell mittels Sirene, SMS und Pager zu einem Böschungsbrand  ins Halltal (Richtung Schulkogel) alarmiert. Die Feuerwehr Mariazell ist mit vier Fahrzeugen zum  Einsatzort ausgerückt.

Die Brandbekämpfung erfolgte mit zwei C-Rohren und einem HD-Rohr. Nach der Brandbekämpfung wurde mit der Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern gesucht.

Kurz darauf wurde die Feuerwehr zu einem Folgeeinsatz „Kaminbrand“ ins Halltal alarmiert

Beide Einsätze konnten nach 2 Stunden beendet werden.

Im Einsatz standen:

  • FF-Mariazell mit 4 Fahrzeugen
    KRFS, TLF A 3000, HLF2, LKW-A
    26 Einsatzkräfte
  • Rauchfangkehrer
  • Exekutive Mariazell