Einsatzgebiet

Der Löschbereich (Einsatzgebiet) der Feuerwehr Mariazell umfasst das Gemeindegebiet  Mariazell, Ortsteil St. Sebastian und Halltal.

Im Löschbereich leben ca. 2800 Einwohner (Hauptwohnsitzer) auf einer Fläche von 128,3 km².

Dazu kommen noch ca. 2200 Gästebetten, viele Zweitwohnsitzer und eine hohe Anzahl von Tagesgästen. Mariazell hat etwa 1 Million Besucher im Jahr. Im Einsatzgebiet der FF Mariazell liegen zahlreiche Hotels und Beherbergungsbetriebe, ein Landeskrankenhaus, zwei Pflegeheime und mit der Basilika die größte Kirche der Steiermark mit vielen wertvollen Kunstgegenständen.

Durch den Löschbereich führen die Bundesstraßen 20, 21 und 71 sowie Landes- und Gemeindestraßen. Das Mariazellerland ist durch viele Passstraßen geprägt und im Winter durchaus manchmal von der Außenwelt abgeschnitten oder häufig nur mit Schneeketten erreichbar. Als Stützpunktfeuerwehr rückt die FF Mariazell im ganzen Mariazellerland und in das benachbarte Niederösterreich aus.

Unsere Nachbarfeuerwehren sind Gußwerk, Lackenhof am Ötscher (NÖ), Mitterbach am Erlaufsee (NÖ), Annaberg (NÖ), St. Agyde (NÖ), Frein an der Mürz (Bezirk Mürzzuschlag) und Mürzsteg (Bezirk Mürzzuschlag).