Erhöhte Niederschlagswarnung!

Am Nachmittag (2.8.) entwickeln sich im Bergland und in der Obersteiermark Schauer und Gewitterzellen. Hauptproblem neben Blitzschlag ist der Starkregen. Richtung Südosten dürfte es bis zum Abend noch aushalten. Auch in der Nacht sowie morgen Vormittag sind mit Schwerpunkt in der Obersteiermark Starkregenschauer zu erwarten. Es können 30 bis 50 mm Niederschlag zusammenkommen, örtlich auch mehr.

Montagnachmittag bis Dienstagnacht „zweite Welle“ mit ähnlich hohen Werten.

#unwetter #starkregen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*