T10-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Samstag, 6. Februar 2021 um 14.53 Uhr in St. Sebastian

Um 14.53 Uhr wurden wir mittels Sirene, Rufempfänger und SMS nach St. Sebastian alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete „T10- Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ Als wir am Einsatzort eintrafen, zeigte sich uns folgendes Einsatzbild. Ein Pkw lag in einer Wiese auf dem Dach. Die uns gemeldete eingeklemmte Person war bereits von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit worden und ansprechbar. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte übernahmen wir die Betreuung des Verletzten und stellten den Brandschutz her. Nach der notärztlichen Erstversorgung, wurde der Verletzte mit einer Korbtrage über steiles unwegsames Gelände zum Rettungswagen getragen. Danach wurde der beschädigte Pkw mit dem Hebekran geborgen und gesichert abgestellt. Laut berichten von Augenzeugen dürfte der Pkw über eine Mauer gestürzt sein und sich dabei überschlagen haben. Genaueres ist uns zum Unfallhergang nicht bekannt. Im Einsatz stand das Notarztteam Mariazell, das Rote Kreuz Mariazell, die Polizei Mariazell und unsere Feuerwehr. Von allen Einsatzorganisationen waren gesamt ca. 20 Einsatzkräfte im Einsatz.

MIT FREUNDEN TEILEN
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •