6 Sanitäter unserer Wehr unterstützen größten Feuerwehrbewerb in NÖ

TRAISEN (NÖ): Von 28. bis 30. Juni fand nach 2005 zum zweiten Mal der 69. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Traisen statt. Insgesamt 11.903 Teilnehmer und über 5.000 Gäste waren trotz der brütenden Hitze zum größten Feuerwehrbewerb unseres Nachbarbundeslandes gekommen. Die Aufgabe bei diesem Bewerb bestand darin, mit einer Gruppe (bestehend aus neun „Mann“) eine Schlauchleitung von der Wasserentnahmestelle bis zu zwei C-Strahlrohren aufzubauen. Bewertet wurde neben der Zeit auch die Durchführung der Aufgabe.

11903 Teilnehmer und über 5000 Gäste

Nachdem wir schon letztes Jahr unsere niederösterreichischen Kameraden mit mehreren San-Trupps beim NÖ – Landesjugendlager in St. Aegyd unterstützen durften, wurden wir auch heuer zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Mit Erhalt der Einladung erklärten sich sofort 6 Sanitäter unserer Wehr dazu bereit, unsere Kameraden in Niederösterreich zu unterstützen. So waren wir an 2 Tagen und 1 Nacht damit beschäftigt, die Erstversorgung von verletzten Kameraden durchzuführen und sie nach der Behandlung in der „Feldambulanz“ dem Roten Kreuz zur Weiterversorgung zu übergeben, sofern dies notwendig war.

Foto: FF Mariazell

Auf Grund der Witterungsverhältnisse gab es für uns einiges zu tun. Bei über 200 Einsätzen, von kleinen Schnittverletzungen bis hin zu notärztlichen Versorgungen, konnten wir unser Sanitätswissen wie auch unser Geschick für Verbände unter Beweis stellen.

Foto: NÖN

Diese Veranstaltung hat die bundesländerübergreifende Kameradschaft weiter gestärkt und neue Freundschaften konnten geschlossen werden.

Daher möchten wir uns auch auf diesem Weg bei den Kameraden aus Niederösterreich für die Einladung und für die großartige Verpflegung unserer Sanitäter bedanken.

Unsere San-Trupps:
Trupp 1: Potzgruber T., Potzgruber A. jun.
Trupp 2: Zach P, Prenner P.
Trupp 3: Prenner F, Sprosec C.

Gut Heil!
Bericht: Florian Prenner, Löschmeister des Sanitätsdienstes

Video Schnappschuss

1 Kommentar

  1. Danke für eure Hilfe in Niederösterreich und die super Erstversorgung! Ich weiß zwar nicht wer genau mir von euch geholfen hat, aber auf der Uniform stand Feuerwehr Mariazell. Danke!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*