Tödlicher Motorradunfall auf der B20

Foto: Grablicht, Straße, Symbolfoto

MARIAZELL/Gußwerk: Ein 51-jähriger Motorradlenker aus St. Pölten war am Samstag, dem 20. Juli zur Mittagszeit mit seinem Motorrad von Gußwerk kommend in Richtung Fallenstein unterwegs, als er auf der B20 in einer Rechtskurve nahe Waldau stürzte, auf die Gegenfahrbahn schlitterte und frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Zeugen leisteten umgehend Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte.

Nach kurzer Zeit waren bereits Notarzt, Rotes Kreuz, die Feuerwehren Gußwerk und Mariazell sowie die Exekutive vor Ort. Trotz aller Wiederbelebungsmaßnahmen erlag der 51-Jährige noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen.

Die beiden Pkw-Insassen wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließen ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht.

Von den Feuerwehren Gußwerk und Mariazell wurde die Unfallstelle gereinigt. Das beschädigte Motorrad sowie der beschädigte Pkw wurden von der Unfallstelle abtransportiert.

Eingesetzt waren:  

  • TLF 1000/FF-Gußwerk
  • LKW/FF-Gußwerk
  • KRFS/FF-Mariazell
  • SRF/FF-Mariazell
  • RTW/RK-Mariazellerland
  • NAW/RK-Mariazellerland
  • Polizei Mariazell
  • Straßenmeisterei
  • Gesamt ca. 25 Einsatzkräfte
Unfallstelle B20/Km84 bei Waldau-Härtehammer/Gußwerk

1 Kommentar

  1. Ein großes Dankeschön euch allen für die geleistet Hilfe und Versorgung an uns. Wir sind froh und sehr dankbar, wieder gesund nach Kärnten gekommen zu sein. Unser großes Mitgefühl gilt auf jeden Fall der Familie des verstorbenen Bikers

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*