Wasserrohrbruch in einem Einfamilienhaus

Am Donnerstag, dem 14.04.2016 kam es um ca. 23.10 Uhr in einem Einfamilienhaus auf der Annaburg bei Mariazell zu einem Wasserrohrbruch.  Sofort nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Tauchpumpe und der Stromgenerator des TLFA 3000 in Betrieb genommen. Die Schadensstelle lag in einem bereits überfluteten Schacht. Der überflutete Schacht wurde mittels Tauchpumpe ausgepumpt. Die Hauptwasserzufuhr für das betroffene Objekt wurde bei der Ortswasserleitung abgesperrt. Das genaue Schadensausmaß ist noch nicht bekannt.

Im Einsatz standen: 9 Mann der FF Mariazell mit TLFA 3000,  sowie ein Mitarbeiter der Stadtbetriebe Mariazell.

Bericht: FM Christian Sprosec

Beitrag teilen:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*