LKW verlor sein Ladegut

Am 8. September um 7.40 Uhr wurde die Feuerwehr Mariazell zusammen mit der Feuerwehr Gollrad auf die L113-Niederalpel Landstraße bei Aschbach alarmiert. Ein Lkw verlor während der Fahrt sein Ladegut. Dabei handelte es sich um Stahlplatten mit bis zu 200 kg. Die eingesetzten Feuerwehrleute halfen zusammen mit dem Radlader der Straßenmeisterei Gußwerk das Ladegut wieder auf den Lkw zu laden. Zum Glück wurde niemand verletzt und es befanden sich zu diesem Zeitpunkt auch keine weiteren Fahrzeuge in der Nähe. Der Einsatz konnte nach 3 Stunden beendet werden. 

 

 

Datum?

08.09.2017
Ausfahrt? 7.40 Uhr
Einrücken? 10.00 Uhr
Was? Technischer Einsatz
Wo? L113 Aschbach
   
Alarmierung mit?
Sirene:  
Pager: ausgelöst
SMS: ausgelöst
   
Eingesetzte Feuerwehrleute? 3 Feuerwehrleute
   
Eingesetzte Fahrzeuge:
VF
MTFA
TLFA3000
HLF 2
KRF-S
SRF eingesetzt
LKW-A
   
Wer war noch anwesend:
Polizei anwesend
Rotes Kreuz
Notarzt
KIT
Bergrettung
Hubschrauber
Straßenmeisterei anwesend
Bauhof
EVU
BH
Bürgermeister
   
Weitere Feuerwehren: FF-Gollrad mit 7 Feuerwehrleute