PKW auf der Hochleiten abgestürzt

Ein Fahrzeug stürzte am Vormittag des 27. Novembers etwa 50 m über die steile und schneebedeckte Böschung der sogenannten Hochleiten auf der B 24 zwischen Greith und Weichselboden. Obwohl der PKW frontal gegen einen Baum prallte blieb der Lenker unverletzt. Florian Steiermark alarmierte die ortszuständige Feuerwehr Weichselboden und die Stützpunkt-feuerwehr Mariazell zum Unfallort. Die Bergung mit der Seilwinde des Schweren Rüstfahrzeuges gestaltete sich aufgrund der Geländegegebenheiten einiger-maßen schwierig, gelang dann aber ohne größere Schwierigkeiten. Der schwer beschädigte PKW wurde von der FF Mariazell nach Gußwerk transportiert.

Eingesetzt waren KLF Weichselboden, TLFA 3000 und SRF Mariazell mit insgesamt 10 Mann sowie die Polizei Gußwerk.

Beitrag teilen: